Ready for holidays: Reise-Kabeltaschen

Der Urlaub naht… und man nimmt ja heutzutage so viele technische Geräte mit, dass  für jedes auch sein eigenes Ladekabel dabei sein muss.

Natürlich soll sowas schön ordentlich und auch hübsch verpackt sein. Deshalb mussten Reise-Kabeltaschen her.  Eine für meinen Liebsten und eine für mich… versteht sich 😉

reisekabeltasche_woman2

Bei der Auswahl des Schnittmusters war mir wichtig, dass ich die Kabeltasche aufhängen kann. Denn so ist alles schön übersichtlich. Und das macht schon allein der mal etwas andere Verschluss möglich.

reisekabeltasche_woman3

Außerdem fand ich die Idee schön, die Tasche für die Netzteile abnehmbar zu gestalten. Denn so kann man – wenn es mal eng wird – die Kabeltasche auch nur mit Kabeln füllen, die Reißverschlusstasche mit den Netzteilen separat nutzen. Einfach ein paar Druckknöpfe bzw. KamSnaps mit eingearbeitet und schon sitzt alles gut und fest.

reisekabeltasche_woman1

Innen habe ich toffee- und roséfarbene Stoffe gewählt für mich. Und außen goldenes Kunstleder. Sehr weich, sehr feminin.

Das Schnittmuster findet Ihr übrigens unten verlinkt. Die Anleitung ist englisch, aber sie ist toll bebildert und die Maße sind in cm angegeben. So sollte es auch mit wenig Englischkentnissen zu machen sein.

Für meinen Liebsten musste die Tasche natürlich etwas anders aussehen:

reisekabeltasche_man2

Schöne geometrische Muster in schwarz-grau. Wirkt einfach gleich sehr maskulin und edel.

reisekabeltasche_man3

Und auch hier ist die Tasche natürlich abnehmbar. Damit man das einmal besser sieht, zeige ich sei Euch einmal abgenommen:

reisekabeltasche_man4

Außen musst es dazu passend ein schöner, schwarzer Taschenstoff sein.

reisekabeltasche_man1

Damit kann es dann wohl endlich losgehen. Ich freu mich schon.

Euch ein wunderschönes Wochenende!

Ricarda

Schnitt & Stoffinfos:

Ich freue mich auf Deine Zeilen ❤